Hildesheim entführt beide Punkte vom Bodensee.

Die Gallier von der Alb sind nach dem 3. Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga weiterhin ungeschlagen und stehen nach dem verdienten 27:22(15:13)-Heimerfolg gegen den HC Rhein Vikings weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz.

Konstanz-Kapitän Fabian Schlaich fällt noch lange aus.

Nach dem Auftakt nach Maß gegen den Altmeister TUSEM Essen und dem ersten Auswärtssieg bei der Eintracht in Hagen vor einer Woche treffen, die Gallier von der Alb im dritten Saisonspiel auf den Aufsteiger Rhein Vikings.

Technischer Fehler und Gegenstoß sind Konstanzer K.o. mit Schlusssirene.

DKMS-Logo auf Aufwärmausrüstung der HSG Konstanz.

Seit eineinhalb Jahren hatte der Neusser HV in der 3. Liga nicht verloren und mit beeindruckenden 59:1 Punkten die Westdeutsche Meisterschaft erspielt.

Tim Jud sieht Aufwärtstrend bei HSG Konstanz.

Nach dem Auftakt nach Maß gegen den TUSEM Essen müssen die Gallier von der Alb jetzt reisen. Am zweiten Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga steht das Auswärtsspiel beim VfL Eintracht Hagen auf dem Programm.

Die Gallier von der Alb haben mit 32:24 gewonnen und stehen vor dem zweiten Heimspiel an der Tabellenspitze.

Zum Seitenanfang