Kostenlose Kinderbetreuung und Fantalk bei der HSG Konstanz.

Im Rahmen des 10. Spieltages in der 2. Handball-Bundesliga gastieren die Gallier von der Alb beim ASV Hamm-Westfalen.

„Wollen Anschluss herstellen, mit aller Macht und allem, was wir haben“.

Die Gallier von der Alb bleiben auch nach dem neunten Spieltag in ihrem eigenen Wohnzimmer, der Balingern SparkassenArena, ohne Punktverlust.

Die Gallier von der Alb haben ihre Auswärtsaufgabe bei Eintracht Hildesheim erfolgreich gelöst und konnten die Rückreise trotz einiger Handicaps mit einem deutlichen 26:32(12:14)-Erfolg antreten.

So weit entfernt und doch so nah: HSG Konstanz mit „Spaß, neues Konstrukt zu formen“ nach Emsdetten.

Konstanz-Mittelmann Tom Wolf im Interview.

Mit dem Heimspiel am kommenden Samstag möchten die Gallier von der Alb ihr Punktekonto in der 2. Handball-Bundesliga weiter aufstocken.

Paul Kaletsch (Bild: Peter Pisa)
Paul Kaletsch (Bild: Peter Pisa)

Gebrauchter Tag für die HSG Konstanz: In Würzburg bei den Rimpar Wölfen war schnell die Überlegenheit der Unterfranken zu erkennen, während Konstanz nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen konnte.

„Brauchen mindestens zwei Kühlschränke"!

Zum Seitenanfang