Die Gallier von der Alb haben mit 32:24 gewonnen und stehen vor dem zweiten Heimspiel an der Tabellenspitze.

Technischer Fehler und Gegenstoß sind Konstanzer K.o. mit Schlusssirene.

Seit eineinhalb Jahren hatte der Neusser HV in der 3. Liga nicht verloren und mit beeindruckenden 59:1 Punkten die Westdeutsche Meisterschaft erspielt.

Nach dem Auftakt nach Maß gegen den TUSEM Essen müssen die Gallier von der Alb jetzt reisen. Am zweiten Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga steht das Auswärtsspiel beim VfL Eintracht Hagen auf dem Programm.

Der Zweitligakader der HSG Konstanz (Bild: HSG Konstanz)
Der Zweitligakader der HSG Konstanz (Bild: HSG Konstanz)

Es herrscht weiterhin Aufbruchsstimmung und Euphorie am Bodensee.

Felix Klingler mit gutem Debüt bei HSG Konstanz.

Interview mit Cheftrainer Daniel Eblen.

 HSG Konstanz vergibt gegen Hamm sieben freie Chancen.

Nach insgesamt elf Jahren in der Beletage des deutschen Handballs mussten die Gallier von der Alb am Ende der vergangenen Saison den bitteren Weg in die zweite Liga antreten.

Elf Wochen lang musste die HSG Konstanz nach dem letzten Zweitliga-Heimspiel der vergangenen Saison warten, ehe sie am Samstag, 20 Uhr, in die „Schänzlehölle“ zurückkehren kann.

Zum Seitenanfang