Die SG Leutershausen steht vor der nächsten schweren Aufgabe in der 2. Handball-Bundesliga.

Konstanz-Keeper Hanemann zurück im U21-Nationalteam

Der Wahnsinn hat einen Namen: HSG Konstanz! Nachdem die HSG bereits zahlreiche Spitzenteams bezwingen konnte, musste sich auch der bisherige Tabellendritte DJK Rimpar im Hexenkessel Schänzle-Hölle mit 28:29 geschlagen geben, trotz 18:14-Führung nach der ersten Halbzeit.



Die SG Leutershausen schrammt nur knapp an einer Sensation vorbei. In der 2. Handball-Bundesliga verlieren die „Roten Teufel“ vor 1033 Zuschauer in der Viadukt-Halle gegen die SG BBM Bietigheim mit 24:25 (15:12).

HSG Konstanz erhält die Lizenz für die 2. Handball-Bundesliga

Zeit zum Durchatmen bleibt der HSG Konstanz in der 2. Handball-Bundesliga in keinem Moment.

Die SG Leutershausen hat in der 2. Handball-Bundesliga die nächste schwere Aufgabe vor der Brust. Doppelspieltag: Am Freitagabend kommt der TV 05/07 Hüttenberg in die Heinrich-Beck-Halle, Anwurf ist um 20Uhr — am Sonntag gastiert man um 17 Uhr bei der SG BBM Bietigheim.

Die SG Leutershausen „putzt“ Aufstiegskandidat TV Hüttenberg 25:17 (12:10).

Matthias Stocker und Paul Kaletsch im Doppelinterview

Heute wurde es offiziell bekannt gegeben: Die SG Leutershausen hat die Lizenz für die 2. Handball-Bundesligasaison 2017/2018 offiziell erhalten. Das entschied am Donnerstagnachmittag die Lizenzierungskommission.

Zum Seitenanfang