An dem eigentlich für die 3. Liga spielfreien Wochenende holen die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen ihre verschobene Begegnung vom vorletzten Spieltag in der Faschingszeit nun nach.

Schliedermann überzeugt mit neun Treffern.

„Ein typisches 50:50-Spiel“ hatte Kornwestheims Handball-Trainer Alexander Schurr im Vorfeld der Drittliga-Begegnung mit der HG Oftersheim/Schwetzingen erwartet – und sollte zumindest nicht ganz falsch liegen.

Mit dem allerletzten Aufgebot hat sich Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II auf den zweiten Tabellenplatz in der 3. Liga Süd geschoben.

Die Freude war jedem Spieler, Offiziellen und Fan des TV Hochdorf anzusehen. Mit 29:22 (13:15) musste sich die SG Köndringen/Teningen geschlagen geben.

32:30-Erfolg gegen Neuhausen/Erms.

Dank seiner Heimstärke hat der VfL Pfullingen mit dem 24:23 (10:12) gegen die Rhein-Neckar Löwen II einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenverbleib in der 3. Handball-Liga gemach.

Dansenberg unterliegt nach großem Kampf cleveren Haßlochern.

HC Oppenweiler/Backnang spielt gegen den alten Rivalen TSB Horkheim 31:31.

Die SG Köndringen/Teningen konnte grippegeschwächt erneut keine Punkte einfahren. Diesmal war der TV Hochdorf der Gegner.

Zum Seitenanfang