Nach den zuletzt 2 starken Auftritten gegen die TSG Pforzheim und den TSB Heilbronn- Horkheim setzte es für unsere Männer nun den ersten Dämpfer.


Sowohl in Angriff auch als in Abwehr konnte nicht an die Vorleistungen angeknüpft werden. Die vielen technischen Fehler und Ballverluste im Angriff, gepaart mit der starken körperlichen Präsenz des Gegners waren in der temporeichen Partie ausschlaggebend für die erste Saisonniederlage.

Vor allem zwischen der 20. und 40. Minute nutzte die Heimmannschaft die Fehler und Unachtsamkeiten aus und zog auf zwischenzeitlich 7 Tore davon. Eine Aufholjagd, die es zum Schluss nochmal spannend gemacht hat, bei der aber letztlich alles passen muss, wurde nicht belohnt.

Nun geht der Blick in Richtung nächstes Heimspiel gegen die SG Köndringen- Teningen am kommenden Samstag, auf dass sich unsere Jungs ab Montag wieder intensiv vorbereiten werden. An dieser Stelle auch noch ein großes Dankeschön an die mitgereisten Fans und Zuschauer für die tolle Unterstützung beim Auswärtsspiel.

Rhein-Neckar Löwen  SV Salamander Kornwestheim

Zum Seitenanfang