Das zweite Heimspiel in der Dritten Liga steht an. Am Freitag (20.30 Uhr) gastiert der Aufsteiger SV Salamander Kornwestheim in der Stadthalle Östringen.

Seit vielen Jahren begleitet die Firma Draht Mayr unsere Entwicklung und fördert die Nachwuchsarbeit der Rhein-Neckar Löwen intensiv.

Innerhalb von nur drei Wochen ist ein Handball-Verein namens Neuhausen in der Schwetzinger Nordstadthalle zu Gast.

Die SG Köndringen/Teningen konnte am ungewohnten Sonntagnachmittag den schwäbischen Konkurrenten vom TSV Neuhausen/Filder mit 33:28 besiegen.

HG unterliegt nach Anfangsführung deutlich in Fürstenfeldbruck.

Nichts zu holen gab es für den Aufsteiger aus der Pfalz beim ersten Auftritt in der Balinger SparkassenArena.

Es lässt sich leider nicht anders formulieren: Mit einer desolaten Leistung überlasst der TV Hochdorf der TGS Pforzheim bei dessen 34:26-Auswärtssieg beinahe kampflos beide Punkte.

Zu Beginn konnte Christian Jabot den an der Latte abgeprallten Wurf von David Wittlinger zum 1:0 verwandeln, erzielte kurz später auch das 2:1 (3.).

Es ist gerade einmal der zweite Spieltag, aber die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang kommen personell schon auf der letzten Rille daher.

Das war spitze, das war klasse: Die Rhein-Neckar Löwen II haben beim ersten Auswärtsspiel in der Dritten Handball-Liga gleich doppelt gepunktet.

Zum Seitenanfang