Der HC Oppenweiler/Backnang bleibt nach erneuter Heimniederlage Vorletzter in der Dritten Liga.

Große Enttäuschung beim TV Hochdorf: Die Pfalzbiber unterliegen der TSG Haßloch im Pfalzderby denkbar knapp mit 20:21 und bleiben damit am Tabellenende.

Verkehrte Welt in der Südstaffel der 3. Handball-Liga.

Am Samstag (19 Uhr) geht es für Handball-Drittligist Rhein-Neckar Löwen II mit dem Auftritt bei der TGS Pforzheim im Ligabetrieb weiter.

HC Oppenweiler/Backnang kämpft gegen Fürstenfeldbruck um Punkte für den Ligaverbleib.

Jung-Gallier wollen endlich auch auswärts gewinnen.

Nachdem unsere Pfalzbiber am vergangenen Wochenende von der Couch aus die Ergebnisse des elften Spieltags bestaunen konnten, stehen sie am Freitag gegen die TSG Haßloch im Pfalzderby unter Druck.

Für das Team um Kapitän Micha Thiemann steht am Samstagabend das nächste Württemberg-Derby bevor: Mit der Bundesligareserve der „Gallier von der Alb“ gastiert der sechstplatziere im Echaztal.

Eine grandiose Stimmung auf den Rängen herrschte bei der von VfL-Trainer als „Highlight-Spiel“ angekündigten Partie zwischen dem TuS Fürstenfeldbruck und eben dem VfL Pfullingen am Samstagabend von Beginn an.

TuS Dansenberg optimistisch vor richtungsweisendem Kellerduell.

Zum Seitenanfang