Guter Zusammenhalt sorgt für tollen Erfolg.


In ihrem ersten Spieljahr in der Bezirksliga Karlsruhe/Pforzheim schaffte es die weibliche C-Jugend am Ende der Saison auf den ersten Tabellenplatz.

Zu Beginn der Runde mischte sich die Mannschaft neu zusammen, man bekam tolle Verstärkung aus Bad Schönborn und auch die „alten Hasen“ machten wahnsinnige Fortschritte. Durch viele temporeiche Angriffe konnte man am Ende 251 Tore insgesamt werfen. Durch eine (meist) bärenstarke Abwehr mussten unsere Torfrauen nur 146 Mal den Ball aus dem eigenen Tor fischen. Die Motivation bei den Mädels ist groß und für die kommende Saison möchte man versuchen in der Badenliga mitzuspielen. Ob dies gelingt, wird sich in den Qualifikationsspielen zeigen. Egal in welcher Liga die jungen Damen in der nächsten Runde auflaufen werden, durch den guten Zusammenhalt und den Spaß am Handball, werden sie für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Für das Bezirksligameisterteam 2017 spielten: Selina Förderer im Tor, Kristina Auer, Louisa Bender, Emma Dickemann, Giulia Dorfhuber, Lenja Emmerich, Gina Engelhardt, Ina Eggers, Lisa Herberger, Ella Hohlweck, Mia Kölmel und Kira Seitz.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Eltern, die lautstark bei den Spielen mit fiebern und uns beim Kantinendienst unterstützen.

SG Kronau/Östringen

Zum Seitenanfang