Die Stadthalle Östringen bietet den Anhängern der Junglöwen wieder einmal einen Sonntagnachmittag mit Jugendhandball auf hohem Niveau.


Den Anfang macht um 13.30 Uhr die C2 in der Landesliga Süd gegen die Turnerschaft Durlach. Der jüngere Jahrgang der C-Jugend führt nach drei Siegen die Tabelle dieser Liga an und empfängt in seinem zweiten Heimspiel den direkten Verfolger. Das Team aus dem Karlsruher Stadtteil durfte zu Beginn der Saison zweimal zuhause antreten und war gleich in beiden Partien erfolgreich. Trainer Tobias Kolb wird seine Jungs auf einen Gegner einstellen müssen, der das Spiel nach vorne sehr gut beherrscht. Die sechzig Tore, die die Turnerschaft in den zwei Begegnungen erzielten, sind ein eindeutiges Indiz dafür.

Um 15.30 Uhr wird dann ein Spiel der Badenliga mC angepfiffen. Die Junglöwen empfangen den Dauerrivalen aus der Goldstadt Pforzheim. Die SG Pforzheim/Eutingen muss auch in der neuen Saison zu den Topmannschaften der Badenliga gerechnet werden. Welche Bedeutung diese Altersstufe bei den Enztälern hat sieht man schon daran, dass Cheftrainer Alexander Lipps sich selbst um die Ausbildung dieser Altersstufe kümmert. Er führte seine Jungs in den beiden ersten Partien zu sehr deutlichen Siegen gegen der Lokalrivalen TSG und gegen den TV Schriesheim. Damit sind die Lipps Schützlinge gleich wieder direkter Konkurrent der Junglöwen. Die Mannschaft von Trainer Tobias Scholtes gab sich in den drei ersten Begegnungen ebenfalls keine Blöße und führt deshalb die Tabelle an.

Zum Schluss dieses Jugendnachmittages kommt es zu einem weiteren Duell zwischen den beiden erfolgreichsten badischen Jugendabteilungen der letzten Jahre. Um 17.30 Uhr treffen die jüngeren Jahrgänge der B-Jugend im Spiel der Badenliga aufeinander. Beide Mannschaften sind mit unterschiedlichen Erfolgen in die neue Saison gestartet. Die Goldstädter unterlagen im Stadtderby der TGS Pforzheim und behielten dann in Heidelsheim knapp die Nase vorne. Überraschend verloren die Gelb-Blauen dann zuhause gegen die JSG Schwarzbachtal, die zum Saisonauftakt gegen die Junglöwen eine herbe Niederlage einstecken mussten. Die Mannschaft des Trainergespanns Daniel Meyer/Tobias Knaus kassierte die ersten Minuspunkte dann bei der JSG Leutershausen/Heddesheim. Man darf also gespannt sein welches der beiden Teams sich so entwickelt hat, dass die nächsten Punkte eingefahren werden können. es

Rhein-Neckar Löwen  TGS Pforzheim

Zum Seitenanfang