In der Nordbadenhalle in Heddesheim findet am Samstag, den 6. Mai die  Vor-Qualifikation des Badischer Handball-Verband zur kommenden Handballbundesliga der männlichen A-Junioren (JBLH) statt.


Anders als in anderen Bundesländern befinden sich in Baden-Württemberg so viele hochklassige Jugendmannschaften, dass die jeweiligen Bereiche erst eine Vor-Qualifikation ausspielen müssen, um dann in die erste Hauptrunde der Bundesliga-Qualifikation einziehen zu dürfen.

Für den Bereich Baden spielen daher am 6. Mai die Teams der HG Oftersheim/Schwetzingen, der SG Stutensee-Weingarten, des TSV Birkenau und des Ausrichters der JSG Leutershausen/Heddesheim die beiden Teilnehmer aus.

Die ersten beiden Plätze berechtigen zum Einzug in die Hauptqualifikation, die am 20./21. Mai ausgespielt wird. Die weiteren Plätze berechtigen zur direkten Teilnahme an der Badenliga.

Der Austragungsort zur ersten Hauptrunde der Bundesliga-Qualifikation wird diese Mal voraussichtlich im bayerischen liegen, so dass die beiden badischen Vertreter sich schon auf eine Reise nach Süddeutschland vorbereiten dürfen.

Gleich beim ersten Spiel um 10:30 Uhr treffen die beiden favorisierten Teams der HG Oftersheim/ Schwetzingen und der JSG Leutershausen/Heddesheim aufeinander. Das Turnier endet um 17:00 Uhr mit dem Spiel zwischen dem TSV Birkenau und der HG Oftersheim/Schwetzingen.

Paarungen:
10:30 JSG Leutershausen/Heddesheim - HG Oftersheim/Schwetzingen
11:40 SG Stutensee-Weingarten - TSV Birkenau
13:10 TSV Birkenau - JSG Leutershausen/Heddesheim
14:20 HG Oftersheim/Schwetzingen - SG Stutensee-Weingarten
15:50 SG Stutensee-Weingarten -JSG Leutershausen/Heddesheim
17:00 TSV Birkenau - HG Oftersheim/Schwetzingen

JSG Leutershausen/Heddesheim

Zum Seitenanfang