Die VfL-Damen trafen am Wochenende auf die Dritte Mannschaft der SG BBM Bietigheim. Hochmotiviert mit der Unterstützung der Trommler im Rücken, war das einzige Ziel die Punkte in der Kurt App Halle zu behalten.

Das Ziel, die nächsten zwei Punkte zu behalten, konnten die Damen der zweiten Frauenmannschaft des VfL Pfullingen nicht umsetzen.

Nach dem deutlichen Derbysieg am vergangen Wochenende gegen Reutlingen, wollten der VfL 2 den positiven Trend bestätigen.

Nach einem spielfreien Wochenende steht für die zweite Damenmannschaft des VfL Pfullingen das nächste Heimspiel an.

Am kommenden Samstag geht es gegen den direkten Tabellennachbarn SF Schwaikheim.

Nach der Niederlage am letzten Wochenende gegen den SF Schwaikheim, steht für die VfL Damen nun das nächste Spiel gegen einen direkten Tabellennachbarn an.

Am Samstag trifft die Zweite Mannschaft des VfL Pfullingen auf den Aufsteiger aus Reutlingen.

Die Pfullinger Handballfrauen 1 verlieren am vergangenen Samstagabend nach einem Spiel auf Augenhöhe gegen den Mittelfeldkonkurrent SF Schwaikheim am Ende mit 26:22, zur Halbzeit stand es 13:11.

Nach einem ausgeglichenen Start mit abwechselnden Drangphasen ging es leistungsgerecht mit 7:7 Unentschieden in die Halbzeit.

Nach dem Unentschieden in der Vorwoche gegen die Spvgg Mössingen fährt der VfL Pfullingen 2 mit einer kämpferischen Mannschaftsleistung im Derby gegen TSG Reutlingen den dritten Saisonsieg ein.

Zum Seitenanfang