Am Samstag empfängt die Zweite des VfL Pfullingen den TSV Grabenstetten um 20:00 Uhr in der Kurt-App Halle.

Am späten Sonntagnachmittag musste die Pfullinger Zweite zum Auswärtsspiel in Herrenberg antreten. Vor dem Spiel war klar: Durch einen VfL-Sieg könnten die Plätze in der Tabelle getauscht werden.

Zu Beginn der Rückrunde gastiert die “Zwoide“ des VfL Pfullingen in Herrenberg. Beim Tabellennachbarn hat man noch eine Rechnung offen, da man das Hinspiel daheim unglücklicherweise verlor.

Die vierte Niederlage in Folge gab es für die zweite Frauenmannschaft des VfL Pfullingens am vergangen Samstag beim Tabellenzweiten in Altensteig.

Am Samstag fährt die Zweite Mannschaft des VfL Pfullingen nach Rietheim, um bei dem Tabellennachbarn um 20:00 Uhr um 2 Punkte zu kämpfen.

Dass der VfL durchaus gegen Mannschaften aus dem oberen Drittel der Tabelle bestehen kann, zeigte er bei seiner letzten Auswärtsbegegnung gegen die HSG Rietheim-Weilheim.

Nach dem deutlichen Derbysieg am vergangen Wochenende gegen Reutlingen, wollten der VfL 2 den positiven Trend bestätigen.

Am Samstag um 20:00 Uhr kommt mit der HSG Böblingen/Sindelfingen eine vor allem spielstarke Mannschaft nach Pfullingen in die Kurt-App-Halle.

Nach dem Unentschieden in der Vorwoche gegen die Spvgg Mössingen fährt der VfL Pfullingen 2 mit einer kämpferischen Mannschaftsleistung im Derby gegen TSG Reutlingen den dritten Saisonsieg ein.

Am Samstagnachmittag traten die Männer um Didi Bauer die lange Reise nach Tuttlingen an um dort am Abend die nächsten Punkte einzufahren.

Zum Seitenanfang