Ottenheim bekommt in eigener Halle weiterhin kein Bein auf den Boden. Ottenheim startete gut in die Partie, führte 6:4 und hatte gleich zwei gute Möglichkeiten zu erhöhen.

Es sollte ein Spiel werden, welches die Zuschauer, die SVA Mädels und die Gäste aus Bönnigheim sicher nicht so bald vergessen werden.

Auch die B-Jugend I des TuS Helmlingen bestreitet am Sonntagnachmittag beim Bundesliga-Nachwuchs des TV Bittenfeld in der Oberliga Baden-Württemberg ein Auswärtsspiel.

Am kommenden Sonntag sind wieder alle vier Mannschaften der jüngeren Jahrgänge der Junglöwen im Einsatz, wobei die B1 einen weiten Weg zurücklegen muss.

Die SG ist dann zur Stelle wenn es gilt – wichtiger Auswärtssieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung in Weinsberg.

Die nächste Auswärtsfahrt steht für die Steißlinger Oberligahandballer am kommenden Sonntag an, wenn es für Jonis Jungs in Richtung Ulm geht.

Am vergangenen Sonntag trat die weibliche B-Junioren Mannschaft aus Steinbach und Kappelwindeck bei der SG Untere Fils an.

Ottenheim empfängt den letztjährigen Württemberg-Liga Meister, der sich bisher gut in der neuen Liga zurechtgefunden hat und zwei Plätze vor der Ried-Sieben rangiert.

Wieder einmal hat der TuS Steißlingen es spannender gemacht, als es eigentlich nötig war.

Kann die SVA Reserve den Schwung vom Superball² mitnehmen?

Zum Seitenanfang