Nach dreiwöchiger Spielpause empfingen die Schützlinge von Alexander Bossert und Marcel Kronenwett den Bundesliga-Nachwuchs aus Balingen/Weilstetten zum letztlich entscheidenden Spiel um den Einzug in die Deutsche Meisterschaft.

Erwartungen wurden übertroffen

Mit einem überzeugenden 41:25-Heimsieg über den Tabellenletzten SG Rielasingen/Gottmadingen sicherte sich die B-Jugend der SG Kronau/Östringen vorzeitig die Meisterschaft in der Baden-Württemberg-Oberliga.

Das Hinspiel im Februar war bereits eine heiße Angelegenheit mit dem besseren Ende für die HSG-B1-Jugend gewesen, doch im Rückspiel ließ sich Bittenfeld die Punkte nicht wegnehmen und behielt die Oberhand.

Beim Superball2 in Allensbach hatten die Konstanzer B1-Jungs in fremder Halle den Tabellennachbarn TV Bittenfeld zu Gast. Ein Start-Ziel-Sieg der Konstanzer, der den B1-Jungs allerdings über 50 Minuten eine hohe Konzentration abverlangte.

In der Oberliga Begegnung der B-Jugend männlich zwischen dem TuS Schutterwald und dem MTG Wangen wurden die Hausherren ihrer Favoritenrolle mit einem 28:18 (16:9) gerecht und führen weiterhin ein breites Mittelfeld an.



Nach dem Gipfeltreffen am Freitagabend in der Stadthalle Östringen gastierte unsere B-Jugend nur zwei Tage später in der Stauwehrhalle Horkheim zum Gastspiel bei der Jugendhandballvereinigung.

B1-Jugend gleicht mit erneutem Sieg das Punktekonto aus und klettert auf Tabellenplatz 5.

Die Stadthalle Östringen erlebte am Freitagabend eine Kulisse als ginge es schon um die deutsche Meisterschaft, allerdings auch der würdige Rahmen für das Spitzenspiel in der Baden-Württemberg-Oberliga.

Einen großen Schritt in Richtung Deutsche Meisterschaft gelang unserer B1-Jugend mit einem knappen Auswärtssieg beim Tabellenzweiten in Schutterwald. (Bilder folgen)

Zum Seitenanfang