Der TVS startet mit Linksaußen Simon Bornhäußer, Markus Koch auf Halblinks, Torhüter Thilo Hafner, Mittelmann Luca Hable, Kreisläufer Nikolaj Unser, Sebastian Wichmann auf Halbrechts und Rechtsaußen Jonas Schuster in die Saison 2017/18.


Der Bann ist gebrochen. Im siebten Oberligajahr konnte der TVS erstmals am ersten Spieltag punkten - und das gleich doppelt. Dank einer tollen Leistung sicherte sich unsere Mannschaft verdientermaßen die beiden Zähler - bei einem Gegner der gehobenen Klasse.

Der Schlüssel zum Erfolg war die mannschaftliche Geschlossenheit. Hinzu kam eine starke Abwehr, die in Torhüter Thilo Hafner einen hervorragenden Rückhalt hatte.

Die spielentscheidende Phase brach nach dem 18:16 (44.) an.  Der TVS drehte das Ergebnis zum 18:19 (47.). Plochingen glich nochmals zum 19:19 (47.) aus, doch danach zogen die Ludwig-Schützlinge vorentscheidend auf 19:23 (51.) weg. In der Folge ließ der TVS nichts mehr anbrennen und durfte nach dem Schlusspfiff zu Recht jubeln.

Cheftrainer Ralf Ludwig bewies Mut und begann mit Nachwuchsmann Luca Hable als Mittelmann. Luca zeigte eine blitzsaubere Leistung  und bereitete das Feld für Daniel Grimm, der, frisch aus dem Urlaub zurück, in der zweiten Hälfte gekonnt Regie führte. Überhaupt zeigten die Wechsel während des Spiels stets die erhoffte Wirkung und waren mitausschlaggebend dafür, dass die ersten Punkte verbucht werden konnten.

Es war eine starke Leistung unserer Mannschaft, die für den weiteren Saisoverlauf hoffen lässt!

Um 21.35 Uhr war's vorbei und die ersten Punkte waren unter Dach und Fach!
TV Plochingen – TVS 1907 Baden-Baden 24:27 (10:11).

TV Plochingen  TVS 1907 Baden-Baden

Zum Seitenanfang