Die weibliche D- Jugend der SG HoLa konnte sich bereits vor Saisonende die Meisterschaft sichern.


In 18 Spielen konnten sie sich 32:4 Punkte erkämpfen und schossen 431 Tore. Durch den deutlichen Sieg gegen die SG Schramberg/ St. Georgen mit 28-3 Toren sicherten sie sich den Meistertitel. Die Mannschaft konnte über die gesamte Saison immer wieder tolle Spiele zeigen. Häufig konnten die Spiele mit 10 Toren Unterschied gewonnen werden und die Gegner verzweifeln meist an einer überrangenden Torfrau zwischen den Pfosten. Die Mädels lernten in dieser Runde auch das miteinander Spielen und Tore schön heraus zu spielen.

Ein Großteil der Mannschaft kommt in der nächsten Runde in C- Jugend. Hier warten dann wahrscheinlich wieder andere Gegner aber bis dahin genießen wir die Meisterschaft.

Für die SG spielen: Andrea Effinger (Tor),  Anna-Lena Flaig,  Nena Heinzmann, Hannah Kaupp, Franziska Kaupp, Simone Fehrenbacher, Julia Braun, Natalie Herzog, Nina Heizmann,  Aileen Brosda, Sina Laufer, Julia Buchholz, Gözde Bayrak.

E- Jugend

Auch die E-Jugend weiblich kann von den Erfahrungen der vergangen Saison profitieren und zeigt den mittlerweile siegesverwöhnten Eltern und Trainern ihr Können.

Das E Jugend Spiel findet in einer Turnierform statt wobei immer 3 Mannschaften mitspielen und die Halbzeiten sich unterschiedlich gestalten. In der ersten Halbzeit wird 3 gegen 3 gespielt und die Mittellinie darf nicht überquert werden. Und in der 2. Halbzeit wird das bekannte Spiel 7 gegen 7 gespielt. Durch diese Spielweise vor allem die der ersten Halbzeit lernen die Kinder sehr gut mit einander zu spielen und das Spiel kann nicht nur von einer Person aus gehen.

Für die SG spielen: Nadja Schondelmaier(Tor),Valentina Martan, Emma Moosmann, Julia Jäckle, Celine Scheiber, Alexandra Lichey, Irem Oral, Giulia Cirillo, Ilaria Cirillo, Alicia Lehmann, Sarah Haas, Julia Kaupp, Tine Zanger, Vanessa Arifja, Alyssa Schlegel.

Zum Seitenanfang