Einen wichtigen Sieg konnten wir in Achern gegen die „Dritte“ der SG O/G einfahren.

Von 16 Spielerinnen waren leider 7 verhindert, d.h. mit einem Kader von 9 Spielerinnen traten die E-Mädchen zu dem Spieltag in Steinbach an.

Einen weiteren klaren Sieg konnten wir beim Spiel in Steinbach einfahren. Erfreulich sind erneut die vielen schön herausgespielten Tore.

Einen weiteren klaren Sieg eingefahren, ohne dabei zu glänzen". So könnte das Fazit des Spiels lauten.

Deutlicher Sieg für die C-Mädchen

Bis auf 2 Spielerinnen waren alle an Bord, also eine Flut aus rot/schwarz gekleideten MuKu-Mädels.

Nach dem schweren Auftaktprogramm gegen die 3 vermeintlichen Hauptkonkurrenten um einen Spitzenplatz, aus welchem leider nur 1 Sieg erzielt werden konnte, ging es am Sonntagabend zum Spiel nach Gernsbach.

Wer bleibt dem verlustpunktfreien TV Sandweier auf den Quali-Fersen?

Am 3.Spieltag dieser Runde mussten die Mädels der SG Muggenstum/Kuppenheim Federn lassen.

SG Muggensturm/Kuppenheim – SG Dornstetten 20:12 und SG Muggensturm/Kuppenheim – HSG Hardt 11:14

Zum Seitenanfang