Im zweiten Saisonspiel trafen unsere Mädels auf den ersatzgeschwächten Tabellenzweiten aus Oberhausen.

Viel vorgenommen hatten sich die C-Mädels des TV Todtnau für ihr Heimspiel am letzten Sonntag gegen die Südbadenliga-Reserve der HSG Freiburg.

Im Spitzenspiel der A-Mädchen musste unsere SG Markgräflerland in Maulburg antreten.

Als letzte Mannschaft im Bezirk Freiburg starteten unser B1-Mädels in die Saison. Aufgrund von Verletzungen und schulischer Abwesenheit mussten wir die ersten beiden Spiele verlegen.

Nach der ersten Saisonniederlage mussten unsere A-Mädels in Herbolzheim antreten. Schon nach wenigen Minuten war klar, dass der Gastgeber klar unterlegen war, das 9:0 in der 14. Minute war schon eine Vorentscheidung.

Erneut mussten die A-Mädels der SG Markgräflerland gegen die SG Köndringen/Teningen antreten.

Nach einer guten Saisonvorbereitung startete die weibliche B 2-Jugend dem Heimspiel gegen Karsau in ihre erste B-Jugend Saison.

Einen am Ende deutlichen Sieg gelang unseren A-Mädels gegen die SG, obwohl man eigentlich nur im ersten Abschnitt überzeugen konnte. Zu Beginn gelang es nach dem 1:1 kam man über 7:2 bis Mitte des ersten Abschnitts auf 12:4.

Nach über 18 Monaten verließen unsere Mädels erstmals nicht das Feld als Sieger!

Gegen den Tabellenletzten aus Karsau blieben unsere C-Mädels zum zweiten Mal in Folge ungeschlagen.

Zum Seitenanfang