Mit dem neuen Trainer Torsten Leonhardt starten unsere Frauen I am Samstag (16 Uhr) gegen den TV Friesenheim in die Bezirksklassen-Saison 2017/2018.


Der 49-Jährige hat die Nachfolge von Catherine Delherm und Helene Himmelsbach angetreten, die das Team nach der Trennung von Gustav Buchal interimsweise betreut hatten.

Alemannia Zähringen, TSV March, TB Kenzingen, TV Friesenheim: Leonhardt kann auf reichlich Erfahrung im Frauen-Bereich zurück blicken. Zuletzt hatte der neue HSG-Coach ein Jahr Pause eingelegt, ehe die Anfrage von Michael Ringwald, bei der HSG zuständig für die erste Frauenmannschaft, kam. „Michael engagiert sich in vorbildlicher Weise für das Team. Die guten Gespräche und die Tatsache, dass bei der HSG die Perspektive im weiblichen Nachwuchs stimmt, haben mich überzeugt, diese Aufgabe anzugehen“, so Leonhardt.

Michael Ringwald ergänzt: „Nach einer schwierigen und frustrierenden Saison mit dem Abstieg aus der Landesliga befanden wir uns in einer nicht einfachen Situation. Wir sind glücklich, dass wir mit Torsten Leonhardt einen erfahrenen Trainer und den Typ Übungsleiter gefunden haben, mit dem wir einen Neustart bei der HSG einleiten wollen. Mein besonderer Dank gilt Hermann Ruder, der das letzte Stück des Weges zueinander geebnet hatte.“

Mit konkreten Saisonzielen halten sich Leonhardt und Ringwald zurück. Der Trainer macht aber deutlich, „dass das Tabellenmittelfeld nicht unser Anspruch sein kann.“ Es gelte, schnellstmöglich wieder einen echten Teamgeist zu formen. „Die Mannschaft hat in der letzten Saison viele Negativerlebnisse gehabt. Wir wollen wieder eine verschworene Einheit werden.“ In Sachen Teambuilding war das Team auch abseits des Spielfeldes aktiv. Beim Vorbereitungs-Triathlon, Beachvolleyball, Badminton und Bowling kam der Spaß nicht zu kurz.

Ein großes Augenmerk will Leonhardt auf die Zusammenarbeit mit den A- und B-Mädchen und der zweiten Frauenmannschaft legen. „Die gemeinsamen Gespräche brachten konkrete Ideen und Ansätze hervor, die wir künftig gemeinsam umsetzen wollen. Ziel aller Beteiligten ist es, den weiblichen Bereich der HSG mittelfristig voran zu bringen“, unterstreicht Michael Ringwald.

Die Blicke sind nach einer enttäuschenden letzten Spielzeit also nach vorne gerichtet, um gemeinsam wieder eine schlagkräftige Truppe zu formen.

Das Team freut sich in der Saison 17/18 auf zahlreiche Unterstützung der HSG-Fans!

HSG Ortenau Süd

HSG Ortenau Süd Frauen I (Bild: HSG Ortenau Süd)
Tor: Nicole Schönstein, Elisabeth Meyer
Feld: Luisa Betzler, Diana Braun, Lena Erny, Sina Fimm, Stefanie Foßler, Lina Hoffmann, Adina Leser, Stefanie Matthes, Lena Schmieder, Franziska Weber, Lena Weis, Ann-Katrin Anuschewski, Tanja Büchele, Viola Schirmaier.
(ergänzt wird der Kader durch Nachwuchsspielerinnen der A- und B-Mädchen)
Trainer: Torsten Leonhardt.
Team-Betreuung: Michael Ringwald, Andreas Heuberger.

HSG Ortenau Süd  TV Friesenheim