Die Nonnenweirer Handballer wünschen allen Freunden des Handballsports ein frohes neues Jahr!

Der Auftakt in die Spielrunde 2017/18 der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald gestaltete sich holpriger als gewünscht – vor allem auswärts tat man sich zu Beginn der Runde äußerst schwer.

Auch wenn am Samstagabend alles auf die Landesliga-Partie hinfieberte, bot das Vorspiel gegen die Reserve der SG Schenkenzell/Schiltach ebenfalls jede Menge Spannung.

Mit 28:31 (15:15) bleibt die Zweite aus Hofweier in der Spitzengruppe.

Am Sonntagabend verlor der SV Zunsweier sein Auswärtsspiel beim TV Alpirsbach-Rötenbach mit 35:36 (Halbzeit 14:17).

Die zwei ambitionierten Reserve Teams vom HTV Meißenheim und HGW treffen am Samstag im Vorspiel zur Landesliga aufeinander.

Die HSG-Reserve benötigte 30 Minuten, um vor heimischer Kulisse in Fahrt zu kommen.

Nach dem 21:18 Sieg gegen die Damen des FV Unterharmersbach, wollte die zweite Mannschaft des SV Schutterzell den Schwung auch zum Tabellennachbarn der SG Gutach/Wolfach mitnehmen und sich vielleicht mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden.

40:27 (18:13) Heimerfolg über die Reserve aus Elgersweier.

Überraschungssieg gegen den SV Zunsweier.

Zum Seitenanfang