Dreimal muss die Reserve in der kommenden Woche ran.


Zuerst geht es am Samstag, 17:30 Uhr in der Hohberghalle gegen die Landesligareserve aus Kehl, dann steht 3 Tage später am Feiertag um 18:00 Uhr die Partie beim ETSV Offenburg an, ehe die Woche dann wiederum am Samstag die 2. Mannschaft der HSG Ortenau-Süd in die Hohberghalle kommt.

Die Reserve der Kehler TS hat am ersten Spieltag mit einem Erfolg über den hocheingeschätzten SV Zunsweier überrascht, musste aber dann am Wochenende gegen die Zweite aus Meißenheim Federn lassen. Eine Unbekannte also für Tobias Ruf, was die tatsächliche Leistungsstärke der Mannschaft angeht. Der Trainer wird am Samstag nicht auf der Bank sitzen, ihn werden  Marco Barbon und Jakob Groh vertreten. Weiterhin ausfallen wird auch Fabian Wildt. Ein Fragezeichen steht hinter Roman Einloth. Dafür hat Patrick Ruf diese Woche wieder am Training teilgenommen.

Es gibt selbstverständlich keine Frage, in eigener Halle soll dieses Spiel gewonnen werden.

HGW Hofweier  Kehler Turnerschaft  ETSV Offenburg  HSG Ortenau Süd

Zum Seitenanfang