Auch die Reserve hatte nur zwei Tage sich zu regenerieren. Am morgigen Feiertag, 03.10.17, muss man zum ETSV nach Offenburg.


Der ETSV musste mit Christian Lederer, zum TUS Schuttern, einen ganz starken Spieler abgeben. Mit den bisher   erzielten Ergebnissen ist man wohl nicht so richtig zufrieden. Auch hier muss sich die Leistungsstärke der Mannschaft erst noch heraus kristallisieren. Das Ziel von Tobias Ruf und seiner Truppe sind deshalb auch für Dienstag zwei Pluspunkte.

Auch wenn viele Mannschaftsabläufe noch nicht so klappen, wie es sich Trainer und Akteure vorstellen, muss der HGW Reserve aufgrund der individuellen Stärken einzelner Spieler leicht favorisiert werden. Mit einem weiteren Erfolg will man zudem an den Spitzenteams dranbleiben.

ETSV Offenburg  HGW Hofweier

Zum Seitenanfang