Im Spielplan der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen führt die an diesem Mittwoch veröffentlichte TV-Lösung nur kleinen Änderungen.


Am Sonntag, 3. Dezember, wird in Leipzig die Reihenfolge der Spiele getauscht: Die Partie China gegen die Niederlande beginnt bereits um 18 Uhr, Südkorea gegen Deutschland erst um 20.30 Uhr. Ein mögliches Achtelfinale mit deutscher Beteiligung in Magdeburg wird am Sonntag, 10. Dezember, um 20.30 Uhr angepfiffen.

Für den Leipziger Vorrundenspieltag am Mittwoch, 6. Dezember, hat sich unabhängig von der neuen TV-Situation eine Änderung ergeben: Wegen des Champions-League-Spiels der Fußballer von RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul ab 20.45 Uhr in der benachbarten Red Bull Arena muss das WM-Programm angepasst werden. Neue Spielzeiten sind:

12.00 Uhr: Kamerun – Südkorea
15.30 Uhr: Serbien – Niederlande
18.00 Uhr: Deutschland – China

Am 3. Spieltag der Gruppe A in Trier ist die Reihenfolge der Spiele in der Abendsession getauscht worden. Frankreich trifft um 18 Uhr auf Paraguay, Rumänien um 20.30 Uhr auf Paraguay.

Im Programm der in Oldenburg beheimateten Vorrundengruppe C beginnen alle Spiele der dänischen Nationalmannschaft jeweils um 20.30 Uhr.

Der WM-Spielplan als PDF.

Deutscher Handballbund  Handball Weltmeisterschaft 2017 Frauen  Handball Weltmeisterschaft 2017 Frauen

Zum Seitenanfang