Patrick Herrmann, Torhüter beim Südbadenligisten HGW Hofweier, wurde am 5. Juli in der Arcus Klinik in Pforzheim erfolgreich an der Hüfte operiert.


Die Grün-Weißen freuen sich, dass die OP ist gut verlaufen ist. Sollte der Heilungsprozess gut verlaufen, wird ihr “Spargel“ im Oktober in das Mannschaftstraining zurückkehren, informiert der Verein. Patrick Herrmann durfte am 7. Juli bereits das Krankenhaus verlassen und befindet sich nun in der Rehabilitiation. 

Optimistisch zeigt sich Patrick Herrmann, Torhüter beim HGW Hofweier nach der Hüftoperation in der Argus Klinik in Pforzheim. Mit diesem Optimismus sollte auch der Heilungsprozess einen positiven Verlauf nehmen und Spargel im Oktober wieder zur Mannschaft stoßen können. Der ganze HGW Hofweier hofft auf einen positiven Heilungsverlauf!.

HGW Hofweier

Zum Seitenanfang