Auch wenn der HGW Hofweier mit zwei Mannschaften abgestiegen ist, fällt der Blickt in die Zukunft positiv aus.


Obwohl die erste und zweite Herrenmannschaft des HGW Hofweier den Klassenerhalt verpasste, hat der Vorstand des Handballvereins Grün-Weiß Hofweier (HGW) bei der Hauptversammlung eine positive Bilanz vorgelegt.

Michael Hogemüller, Vorsitzender und der zuständige Abteilungsleiter Manuel Schaub waren voll des Lobes an die erste und zweite Mannschaft, die sich mit ihrem Trainergespann Michael Bohn/Michael Gengenbacher trotz Verletzungspech der Spieler gegen den Abstieg aus der Oberliga und aus der Landesliga Nord gestemmt haben. Positiv wurde die Meisterschaft der dritten Mannschaft (Kreisklasse A) betrachtet.

Auch wenn die selbst gesteckten Ziele nicht eingehalten werden konnten, so kann der HGW Hofweier mit drei gemeldeten Herren- und sieben Jugendmannschaften sowie den Minis und Bambinis mit Soltz auf die letzte Saison zurückblicken. Sieben Neuzugänge kann der HGW Hofweier verzeichnen: Fabian Wild, Max Mattes, Jonas Eichhorn und Marcel Blasius aus der A-Jugend, Florian Herzog, Sven Gieringer und Michael Herzog (alle TuS Schutterwald) blickt Manuel Schaub voller Zuversicht auf die kommende Runde, zumal das Trainergespann Michael Bohn/Michael Gengenbacher an Bord bleibt. Die sieben Nachwuchsmannschaften hatten Plätze zwischen drei und sieben belegt, in der kommenden Spielzeit stehen für acht Jugendmannschaften einschließlich Minis und Bambini 127 Nachwuchsspieler zur Verfügung. Aufgrund der großen Zahl an Jugendlichen wurden bei den E-, D- und C-Junioren jeweils zwei Mannschaften angemeldet. Die A-Jugend und die B-Jugend treten in der Südbadenliga an, die C 1-Jugend in der Bezirksklasse, die C 2-Jugend in der Kreisklasse, die beiden D- und E-Jugendmannschaften in der Bezirksklasse. Für einen Verein, der gänzlich ohne Spielgemeinschaften auskomme, sei das eine reife Leistung, sagte der Vorsitzende. Fabian Wildt wird im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres dem HGW mit 27 Stunden in der Woche zur Verfügung stehen.

In der Hauptversammlung des Handballvereins Grün-Weiß Hofweier (HGW) hat es zahlreiche Ehrungen gegeben, zum Beispiel für 70 Mitgliedsjahre: Franz Bauert, Bertold Bayer, Hermann Gnädig, Artur Gutmann, Rudolf Hogenmüller. 60 Jahre: Edmund Hogenmüller, Siegfried Rottenecker. 50 Jahre und Ernennung zum Ehrenmitglied: Eugen Bayer, Karl-Heinz Bayer, Wolfram Göppert, Erich Herzog, Jürgen Ruf, Paul Schaub, Reinhold Schaub. 40 Jahre: Armin Bandle, Edgar Ehrhardt, Stefan Gaß, Ralf Hogenmüller, Ekkehard Stocker. 25 Jahre: Wolfgang Bayer, Marco Gutmann, Michael Herzberg, Christian Löffler, Andrea Schwarz.

HGW Hofweier

Zum Seitenanfang