HGW startbereit in den Startlöchern.


Schon lange nicht mehr musste auf einen Saisonbeginn bis nahezu Ende September gewartet werden. Doch nun ist es endlich soweit. Am Freitag, 20:30 Uhr beginnt mit der Partie beim TV Oberkirch auch für den HGW endlich die Spielrunde in der Südbaden Liga. Nach dem einjährigen Gastspiel in der Oberliga stehen wieder viele Derbys an.

Dazu Trainer Michael Bohn: „ Nach 11 Wochen Vorbereitung freuen sich alle darauf, dass es endlich losgeht. Dabei dürfen wir uns nicht von dem Ergebnis von Oberkirch in Muggensturm blenden lassen. Ich habe die Partie gesehen. Während die Gastgeber mit einem Sahnetag aufwarten konnten, lief beim TV Oberkirch gar nichts. Die ersten sechs der Renchtaler mit Roll, Barberic, Robin und Grainbul zähle ich mit zum Besten, was es in der Südbaden Liga auf diesen Positionen gibt. Wir werden in der Defensive alles daran setzen müssen, die Angriffswucht  der Gastgeber zu bremsen.“

Prägnanter kann die schwere Aufgabe nicht beschrieben werden, die am ersten Spieltag in der Obertal Halle in Oberkirch durch den HGW zu bewältigen sein wird. Und auf gar keinen Fall macht der schwache Auftritt der Gastgeber in Muggensturm die Sache leichter. Schließlich steht Oberkirch schon etwas mit dem Rücken zur Wand, soll der Saisonauftakt nicht vollends in den Sand gesetzt werden. Leicht war es sowieso noch nie für Hofweierer Mannschaften im Renchtal zu bestehen.

Allerdings kann der HGW Trainer ebenfalls auf einen ausgeglichenen Kader vertrauen. Beinahe alle Positionen sind nahezu gleichwertig doppelt besetzt. Mit den Neuzugängen wurde die Leistungsstärke der Mannschaft sicherlich nochmal erhöht. Aber auf die Mannschaft wartet in der Oberdorfhalle in Oberkirch eine unwahrscheinlich hohe Hürde, die nur mit einem außergewöhnlichen Auftritt zu bewältigen sein wird. Fehlen werden Patrick Herrmann, Timo Häß und immer noch Timo Spraul. Dafür hat Sebastian Groh sein Mitwirken zugesagt.

HGW Hofweier

HGW Hofweier Südbadenliga:
Hintere Reihe v. l.: 24 Timo Häß, 18 Michael Hezog, 19 Stefan See, 13 Boris Schnak, 9 Timo Spraul, 23 Sven Gieringer, 21 Marko Bures,
Mittelere Reihe v. l.: 5 Tim Stocker, 6 Jonas Eichhorn, Co-Trainer Michael Gengenbacher, Sekr./Zeitnehmerin: Anita Fuchs, Physio Daniela Horadam. Dr. Paul Hefner, Vorstand Sport: Manuel Schaub, Trainer Michael Bohn, 28 Marcel Blasius,
Vordere Reihe  v. l.: 14 David Monschein, 7 MaxMattes, 16 Florian Langeneckert, 1 Patrick Herrmann, 12 Nebojsa Nikolic, 8 Florian Herzog, 15 Lukas Schade
Es fehlen: 6 Fabian Wildt,11 Luca Barbon, 29 Sebastian Groh.

TV Oberkirch  HGW Hofweier

Zum Seitenanfang