Am kommenden Wochenende empfängt Handball-Südbadenligist TUS Altenheim in eigener Halle die SG Köndringen/Teningen 2.

Nach dem Derbysieg vergangenes Wochenende gegen den TuS Ottenheim wollen die Aldner nun nachlegen um Anschluss ans obere Tabellendrittel zu halten. Verzichten muss das junge Team dabei auf Kreisläufer Oliver Gieringer, bei dem ein Innenbandanriss diagnostiziert wurde. Mit von der Partie sind hingegen wieder David Reuter und Marius Bachmann.

Trotz der Tatsache dass die SG KT mit 4:8 Punkten derzeit auf dem elften Tabellenplatz rangiert ist man im Ried vor dem kommenden Gegner gewarnt.

Mit spielstarken Akteuren wie Mittelmann Maximilian Endres im Angriff und einer offensiven Abwehrvariante stellen die Breisgauer damit jeden Gegner vor große Probleme.

Zudem kommt noch das zahlreiche Spieler der ersten Herrenmannschaft noch unter 21 sind und damit auch in der Reserve spielberechtigt sind. Davon machte Köndrigen/Teningen bisher in jedem Spiel Gebrauch.

Die hoffentlich zahlreichen Zuschauer dürfen sich jedenfalls auf eine spannende Südbadenliga Patie freuen wenn die Begegnung am kommenden Samstag den 29. Oktober um 20:00 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle angepfiffen wird.

TuS Altenheim  SG Köndringen/Teningen

Zum Seitenanfang