Wohninvest Academy Cup findet im Januar statt.


Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart richtet erstmals seit 2015 wieder ein internationales Vorbereitungsturnier in der Region Stuttgart aus. Der Wohninvest Academy Cup wird am 27. und 28. Januar 2018 ausgetragen.

Vor dem Bundesligaauftakt im neuen Jahr können sich die Wild Boys um Markus Baur beim international besetzten Wohninvest Academy Cup bestens auf die Rückserie vorbereiten. Neben dem TVB Stuttgart wird der deutsche Zweitligist HBW Balingen-Weilstetten, sowie die beiden EHF-Cup Teilnehmer Wacker Thun (1. Liga Schweiz) und Bregenz Handball (1. Liga Österreich), der vom ehemaligen TVB-Spieler Jörg Lützelberger trainiert wird, teilnehmen.

Die beiden Halbfinalspiele sowie die Finalspiele werden jeweils bei Partnervereinen des TVB in der Region Stuttgart ausgetragen. „Bei diesem Turnier gefällt uns besonders die regionale Verbreitung und die Einbindung lokaler Handballvereine. Und natürlich die Sportart, denn die beste Übersetzung von Dynamik, Tempo und Leidenschaft heißt Handball“, sagt Michele Vulcano, Leiter PR von Wohninvest.

„Wir sind froh, dass wir zusammen mit unserem Partner Wohninvest den Wohninvest Academy Cup in der Region Stuttgart austragen können. Für uns ist dieses hochrangig besetzte Turnier eine super Vorbereitung auf die Spiele nach der EM-Pause“, freut sich TVB-Geschäftsführer Schweikardt.

Spielplan:

Samstag, 27.01.2018, 19 Uhr
TVB 1898 Stuttgart vs. Wacker Thun
Sportzentrum Schalkwiese, Ehningen

Samstag, 27.01.2018, 18:30 Uhr
HBW Balingen-Weilstetten vs. Bregenz Handball
TVC Halle, Bad Cannstatt

Sonntag, 28.01.2018
Spiel um Platz 3 um 16 Uhr, Finale um 18 Uhr
Zeppelinhalle, Fellbach

Tickets für den Wohninvest Academy Cup können entweder direkt bei den austragenden Vereinen (SV Fellbach, TSV Ehningen und HSG Canstatt/Münster/Max-Eyth-See) oder an der TVB-Geschäftsstelle (Steinbeisstraße 13, 71332 Waiblingen) erworben werden.

TVB 1898 Stuttgart

Zum Seitenanfang