Auch abseits des Spielfeldes kann der aktuelle Tabellenzweite der Landesliga Süd positive Nachrichten vermelden.


Frühzeitig ist es den Verantwortlichen gelungen, die längerfristige Zusammenarbeit mit Oliver Kronenwitter und Martin Wöhrle vertraglich zu beschließen.

Die letzten Wochen wurden von der SG-Führung zu intensiven Gesprächen mit dem Trainerteam und den Spielern genutzt. Erfreulicherweise haben dabei alle Spieler sowie beide Trainer die Zusage zur weiteren Zusammenarbeit genutzt. Einigkeit bestand dabei sowohl in der sportlichen Ausrichtung als auch in der Kaderplanung.

„Die Mannschaft hat eine gute Entwicklung gemacht, ist aber noch ausbaufähig.“, begründet Coach Oliver Kronenwitter seine Motivation zur langfristigen Trainertätigkeit bei der SG. „Ziel ist ein dauerhafter Platz in der Landesliga ohne ständige Abstiegsängste. Zudem müssen auch junge Spieler Schritt für Schritt herangeführt werden.“ Wichtigste Voraussetzung war laut Kronenwitter aber die Tatsache, dass der Kader zusammenbleibt.

Ins selbe Horn stößt sein Partner Martin „Läder“ Wöhrle, der sogar schon in seine dritte Saison als Verantwortlicher der Landesliga-Herren geht: „Die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt im und um das Team macht einfach Spaß! Gerne trage ich hier meinen (Co-Trainer) Anteil dazu bei.“ (Bild: Horst-Dieter Bayer).

SG Gutach/Wolfach

Zum Seitenanfang