International

Fünf Spiele in neun Tagen

Drucken
Erstellt am Mittwoch, 21. Dezember 2016 Geschrieben von Schweizerischer Handball-Verband

Schweizer HandballverbandDie Nationalmannschaft bestreitet im Januar fünf Länderspiele: Drei in Winterthur, zwei in Wien. Nationaltrainer Michael Suter startet am 3. Januar mit 20 Mann.

Weiterlesen...

Festlicher Jahresabschluss und eine gute Nachricht

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 15. Dezember 2016 Geschrieben von GB Media
Schweizer HandballverbandDie Hallensportfamilie hat sich an der Indoor Sports Gala in Bern zum Jahresabschluss versammelt. Die Mobiliar verlängert ihr Engagement für die Sportarten Unihockey, Volleyball, Handball und Basketball bis Sommer 2018.

Weiterlesen...

Die Kadetten verpflichten Ivan Stevanovic

Drucken
Erstellt am Montag, 05. Dezember 2016 Geschrieben von Barbara Wendling

Kadetten SchaffhausenDie Kadetten Schaffhausen freuen sich auf die kommende Saison die Verpflichtung des 34-jährigen kroatischen Torhüters Ivan Stevanovic bekannt zu geben.

Kadetten Schaffhausen

Ivan Stevanovic stand während der EM Anfang des Jahres für die kroatische Nationalmannschaft im Tor. (Bild: Michael Heuberger)

Weiterlesen...

Aus der Traum

Drucken
Erstellt am Sonntag, 04. Dezember 2016 Geschrieben von Schweizerischer Handball-Verband

Schweizer HandballverbandDie Schweiz verliert an der WM-Qualifikation das letzte und entscheidende Spiel gegen die Türkei mit 24:29 (13:15). Es resultiert damit in Minsk der dritte Platz.

Weiterlesen...

Im Entwicklungsprozess

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 01. Dezember 2016 Geschrieben von Schweizerischer Handball-Verband

Die Schweizer Frauen bestreiten am Wochenende die WM-Qualifikation in Weissrussland. Nationaltrainer Jesper Holmris im Interview vor der Ausscheidung.

Weiterlesen...

TusSies müssen nach Dänemark, Russland und Norwegen

Drucken
Erstellt am Freitag, 25. November 2016 Geschrieben von Joachim Zühlke

TuS MetzingenAm Donnerstag wurde im Headquarter der Europäischen Handball-Föderation in Wien die Gruppen für die Zwischenrunde des EHF-Cups 2016/2017 ausgelost. Mit vor Ort war Ferenc Rott, der als Geschäftsführer die Interessen der TuS Metzingen direkt vertrat.

Weiterlesen...