Knapp vier Monate ist es her, dass die Handballer der SG Freudenstadt/Baiersbronn ihre Hallen zuletzt für den Trainingsbetrieb nutzen konnten. Nach den ersten vorsichtigen Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen können die Schwarz-Weißen nun ab der kommenden Woche wieder in den Trainingsbetrieb starten – wenn auch unter veränderten Bedingungen.

Es ist still geworden im und um den Handballsport herum. Denn noch hat Corona den Sport, vor allem den Mannschaftssport, fest im Griff. Die Planungen für die neue Saison laufen derweil auf Hochtouren.

David Fritsch wechselt nach vielen Jahren bei seinem Heimatverein HC Hedos Elgersweier zum TuS Ottenheim. Er sprach mit handball-server.de über den Wechsel, seine Karriere und die aktuelle Situation.

„Handball-Weltmeister Arnulf Meffle und sein erfolgreichster Kampf“ ist der Titel eines Beitrags, den das SWR Fernsehen an diesem Sonntag, 7. Juni, ab 21.45 Uhr zeigt.

Der aus Meißenheim stammende Manuel Silvestri, der in Darmstadt lebt, hat einen neuen Job. Der 38-Jährige trainiert künftig die Handballerinnen der TGB Darmstadt in der Oberliga.

Kooperation von TS Ottersweier, TuS Großweier und BSV Phönix Sinzheim wird auf den ­weiblichen Bereich ausgeweitet. Es geht um eine Mischung aus Leistungs- und Breitensport.

Nico Vollmer ist aktuell Coach beim SV Zunsweier, er hat schon einiges im Handball erlebt. Wir freuen uns, ihm heute einige Fragen stellen zu dürfen.

Neustart mit Konzept: Todtnauer Handballer/innen starten mit eingeschränktem Kleingruppentraining!

Zum Seitenanfang