Die Schweizer Nationalmannschaft startet mit zwei Testspielen gegen Tschechien am 25. und 26. Oktober in der Aarauer Schachenhalle in die EM-Saison.

Mit dem Auswärtsspiel in Serbien (25. September) und dem Heimspiel gegen Olympiasieger Russland (29. September in Gümligen) starten die Schweizer Frauen in die EM-Qualifikation. Nationaltrainer Martin Albertsen hat sein Kader für die beiden Partien nominiert.

Der Jubel war gross, als sich die Schweizer Handball Herren-Nationalmannschaft im Juni dieses Jahres das EM-Ticket sicherte und nach einer Durststrecke von 14 Jahren endlich wieder an einer Endrunde teilnehmen wird.

Die Nationalliga A der Swiss Handball League steht in den Startlöchern.

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) und Detailhändler SPAR haben ihre erfolgreiche Partnerschaft um drei weitere Jahre verlängert. SPAR bleibt bis mindestens Ende Saison 2021/22 offizieller Presenter der Frauen-Nationalmannschaften und Titelsponsor der Frauenliga.

Am kommenden Sonntag, 25. August, wird die neue Handballsaison mit dem Supercup eröffnet. Gespielt wird in der AXA Arena in Winterthur.

Am Samstag, 31. August, fällt der Startschuss zur neuen Saison in der SPAR Premium League 1 (SPL1).

Die Schweizer U17-Juniorinnen haben die EHF Championship in Georgien gewonnen. Sie setzten sich am Sonntag im Final gegen Serbien mit 35:27 (19:16) durch.

Zum Seitenanfang