Bei der SG Leutershausen hatte man sich nach der Derbyniederlage gegen Nußloch am vergangenen Wochenende gefragt, welche Antwort die junge Mannschaft von Trainer Frank Schmitt bei der HSG Hanau wohl auf dem Feld geben wird.

Nach wichtigen Spielen ist meist die Meinung von wichtigen Spielern gefragt.

Oftersheim/Schwetzingen hängt am Ende Großsachsen mit 28:23 ab.

Auch wenn die Handballer der SG Leutershausen am Ende ohne Punkte auskommen mussten.

Nachdem sich mit Holger Löhr ein ehemaliger Roter Teufel mit der HG Oftersheim/Schwetzingen ohne Punkte aus der Heinrich-Beck-Halle verabschieden musste, darf die SG Leutershausen am Samstagabend um 19 Uhr den nächsten Ex-„Heisemer“ auf der Gästebank begrüßen.

„Es macht unfassbar Spaß, wieder spielen zu können“ Jungmann kann das Großsachsen-Derby kaum erwarten.

Oftersheim/Schwetzingen unterliegt Leutershausen 23:26 (10:18).

Zum Seitenanfang