Partie gegen Saarlouis Test für Hygiene-Konzept

Die Fans des TV Willstätt dürfen sich freuen. Das letzte Testspiel des Handball-Drittligisten vor dem Saisonstart am Samstag in einer Woche ebenfalls zu Hause gegen HaSpo Bayreuth findet an diesem Freitagabend, 20 Uhr, gegen die HG Saarlouis vor Zuschauern in der Hanauerlandhalle statt. Es ist ein Test für das mit der Gemeindeverwaltung vereinbarte Hygienekonzept mit Abstandsregel und Maske. Der Eintritt ist frei.

Das Trainingsspiel gegen den letztjährigen Liga-Konkurrenten Saarlouis, der in der kommenden Runde nicht mehr in der Gruppe Süd, sondern in der Gruppe Mitte spielt, ist somit für den TV Willstätt das erste Spiel vor Zuschauern nach Abbruch der Spielrunde 2019/20 im März dieses Jahres wegen der Corona-Pandemie.

Bereits im August trafen sich die beiden Drittligisten zu einem hochklassigen und emotionalen Vorbereitungsspiel im Saarland, in dem die Hanauerländer knapp mit 27:29 unterlegen waren. Diesmal will der TV Willstätt das bessere Ende für sich haben und Selbstvertrauen für den Saisonstart tanken.

Zum Seitenanfang