Einen mehr als deutlichen 57:14 (26:7)-Erfolg erspielten die A2-Handballerinnen des TSV Birkenau gegen die JSG Dielheim/Baiertal.


Das ohne Auswechselspielerin angetretene Tabellenschlusslicht der Bezirksliga 1 war von Beginn an chancenlos gegen torhungrige und druckvolle Birkenauerinnen. Bereits zur Pause waren beim 26:7 die Kräfteverhältnisse klar.

Beim 50. Treffer durch Neele Leonhard freuten sich die TSV-Mädels auf das fällige vom Trainer ausgerichtete Kabinenfest. Ein großes Dankeschön geht an die Gäste der JSG, die trotz der einseitigen Partie bis zum Schlusspfiff fairen Sportsgeist zeigten.

TSV Birkenau: Tina Stein und Dana Pozarycki; Annira Klink (4), Nina Martin (4/1), Mia Arnold (6), Karoline Baier (7/3), Emely Kleinert (5), Lena Weisbrod (2/1), Neele Leonhard (5/2), Alexa Becker (10), Linn Gutsche (10), Hannah Beyer (4), Jana Grohmann.

TSV Birkenau

Zum Seitenanfang