Mit 35:1 Punkten und sagenhaften 603:335 Toren hat die C-Jugend der Rhein-Neckar Löwen sehr souverän die Meisterschaft in der Badenliga errungen.

Am Sonntag den 25. März 2018 gibt es ein besonderes Highlight für alle Handballbegeisterten der Region.

Am vergangenen Wochenende zeigten die besten männlichen Jugendspieler der Jahrgänge 2002 und jünger im Olympiastützpunkt in Heidelberg ihr Können.

Meister-Wimpelübergabe noch vor Spielbeginn.

Der klare Favorit setzte sich deutlich durch: Die C-Jugend der Rhein-Neckar Löwen feierte beim 48:14 (19:5)-Erfolg gegen die ASG Rot/Malsch ein weiteres Torfestival.

Deutlicher 37:24 (20.12) Auswärtserfolg gegen die JSG Echaz-Erms in Neuhausen/Erms.

 

Vor vollen Rängen und unter lautstarker Unterstützung beider Fangruppen fand am Samstag das Spitzenspiel der C-Jugend in der Württembergischen Oberliga zwischen dem SV Remshalden und der JSG Balingen-Weilstetten statt.

Durch den 21:15 (9:4)-Erfolg gegen die MSG HeLeuSaase sicherten sich die D-Jugendhandballerinnen des TSV Birkenau vorzeitig den ersten Tabellenplatz  in der Kreisklasse 2.

Am Samstag, 27.01.2018 um 16:15 Uhr kommt es in der Stegwiesenhalle in Remshalden zum Showdown zwischen dem verlustpunktfreien Tabellenführer der Oberliga Württemberg, der JSG Balingen-Weilstetten (18:0 Punkte) und dem Verfolger SV Remshalden (17:3 Punkte).

Der JSG Balingen-Weilstetten fehlt noch ein Punkt zur Meisterschaft.

Zum Seitenanfang