Am Samstag trat die weibliche D1 des TSV Birkenau bei der TSG Ketsch an und konnte den Krimi mit 21 : 19 für sich entscheiden.

Am dritten Adventssonntag fand in der Birkenauer Langenbergsporthalle das 2. Miniturnier der Saison 2018/2019 für die Mannschaften der Gruppe 5 statt.

Im vorentscheidenden Spitzenspiel der Badenliga verlor die C-Jugend bei der TSG Ketsch knapp mit 22:21 (9:9).

Im Badenligaspiel bei der SG Stutensee-Weingarten konnte die C-Jugend einen deutlichen 40:4 (19:2) Auswärtssieg einfahren.

Weibliche D2-Jugend verliert das zweite Saisonspiel gegen den SV Waldhof mit 9:23 (1:9).

Gute Abwehr und gute Torhüterinnen lassen nur 7 Gegentore zu.

wJB siegt gegen HG Sasse II mit 33:5 (15:0).

wJB verliert bei der HSG TSG Weinheim/TV Oberflockenbach mit 20:23 (11:11).

Mit einem deutlichen 26:8-Erfolg gegen die JSG St. Leon/Reilingen zeigen die Mädels des TSV eindrucksvoll, dass sie mit zum Favoritenkreis gehören.

Auch zu diesem Spiel musste die weibliche A-Jugend des TSV Birkenau ersatzgeschwächt antreten.

Zum Seitenanfang