Nach der Auswärtsniederlage am vergangen Wochenende gegen die HSG Rietheim/Weilheim, wollten der VfL 2 im Derby gegen die TSG Reutlingen wieder punkten.

Für die zweite Damenmannschaft des VfL Pfullingen hieß es am Sonntag Derby-Time gegen die SG Ober-/Unterhausen – ein sicherer Auftritt war das Ziel.

Am Samstag ist es wieder soweit, dann stehen sich der VfL Pfullingen 2 und die TSG Reutlingen im Echatztalderby gegenüber.

Am Sonntag stand für die Damen des VfL Pfullingen, die Partie gegen den SV Remshalden auf dem Plan. Klare Zielsetzung war, endlich auswärts zu punkten.

Am späten Samstagnachmittag kam es in der App-Halle zum erneuten Wunder von Pfullingen. Einige der Zuschauer trauten ihren Augen kaum.

Nach dem knappen Sieg in der Vorwoche reichte es vergangenen Samstag leider nicht ganz, denn die Zwoide verlor knapp in der Sporthalle Tuttlingen.

Die erste Frauenmannschaft des VfL konnte sich nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge mit einer überragenden Mannschaftsleistung gegen den Tabellenzweiten SV Hohenacker-Neustadt durchsetzen.

Nach dem knappen Sieg gegen den TV Aixheim möchte die Zwoide des VfL auswärts bei der HSG Rietheim-Weilheim erneut doppelt punkten...

Am kommenden Samstag um 17:30 Uhr gastiert in der Sporthalle an der Echaz mit dem TV Aixheim ein Aufsteiger, der in dieser Saison bereits drei Spiele für sich entscheiden konnte.

Nach einem starken Heimauftritt und verdienten 2 Punkten am vergangenen Spielwochenende, wollen die Damen des VfL Pfullingen nun endlich auch auswärts ihren ersten Sieg einfahren.

Zum Seitenanfang