Am späten Dienstagabend spielten die Damen aus Ottenhöfen um den Einzug ins SHV-Pokalfinale. Gegner war der Bezirksligist FT 1844 Freiburg.


Mit einem 23:32 Arbeitssieg sicherte sich das Team um Trainer Wolfgang Harter, wie in der letzten Saison, den Einzug ins SHV-Pokalfinale.

Die Damen aus Ottenhöfen starteten sehr holprig in die Partie und hatte zunächst einige Schwierigkeiten die Heimdamen in den Griff zu bekommen. Die Damen aus Freiburg hatten sichtlich Freude daran gegen den Südbadenligist aus Ottenhöfen antreten zu dürfen und spielten sowohl im Angriff als auch der Abwehr sehr engagiert und motiviert. So kam es, dass die ASV Damen bis zur 20 Minute einen vier Tore Rückstand aufzuholen hatten. Beim Treffer zum 9:5 ging ein Ruck durch die Mannschaft und man fand endlich in sein gewohntes Tempospiel. Zum Halbzeitpfiff hatte man den Rückstand egalisiert und noch drei Tore draufgelegt. Mit 11:14 ging es in die Kabine.

In Halbzeit zwei machte man da weiter wo man in der ersten Hälfte aufgehört hatte und zog den Heimdamen auf einen Stand von 13:19 davon. Danach ließ man die Zügel etwas lockerer und ließ die Freiburgerinnen noch einmal auf 19:21 herankommen ehe man das Tempo wieder anzog und auf einen Endstand von 23:32 davonzog. Hervorheben kann man in diesem Spiel die gerade 16-jährige Tatjana Harter, die ihr erstes Spiel für die ASV Damen bestritt, und eine ordentliche Leistung mit sieben Toren belohnte.

Wie in der letzten Runde darf der ASV Ottenhöfen im Finale um den SHV- Pokal spielen. Der Gegner wird entweder der Bezirksligist TV Engen, den man aus dem letzten Jahr bereits kennt, oder der Landesligist SV Allensbach 3.

FT 1844 Freiburg – ASV Ottenhöfen 23:32 (11:14)

Tore für die FT 1844 Freiburg:
Lilly Reischmann (1), Katja Langer (1), Juliana Huber (4), Anna Harsch (1), Stephanie Ganter (5/3), Tanja Broß (6), Lea Steins (3/2), Anna Bercher (1), Annemarie Storz (1/1)

Tore für den ASV Ottenhöfen:
Stefanie Vogt (2), Tatjana Harter (7/1), Sarah Schnurr (6/4), Sandra Roth (1), Luisa Spinner (5), Andrea Kopp (4), Cora Blust (7).

FT 1844 Freiburg  ASV Ottenhöfen

Zum Seitenanfang