Am vergangen Samstag verlieren die Damen der SG Ohlsbach/Elgersweier gegen die HSG Murg deutlich mit 22:12.

Kurz vor der gemeinsamen Abfahrt traf die Hiobsbotschaft ein: Spielmacherin Christine Oeser und Mareike Storz können die Fahrt an den Bodensee krankheitsbedingt nicht antreten.

Wie schon im Hinspiel erwies sich der TV Friesenheim  für die Landesliga-Handballerinnen des TuS Schutterwald gestern als schwerer Gegner.

Nach zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage muss sich das Second Team des TuS das erste Mal wieder geschlagen geben.

Am Sonntagnachmittag verlieren die Herren 1 der SG Schenkenzell/Schiltach mit 23:27 Toren gegen die HU Freiburg.

In einem emotionalen Spiel behält der TuS Altenheim am Ende knapp mit 23:22 (13:8) die Oberhand in eigener Halle über die SG Muggensturm/ Kuppenheim.

In der ersten Halbzeit konnte Pfullendorf noch gut mit den Dreiländern mithalten und ein 14:14 Unentschieden herausspielen. Nach einem Einbruch in der zweiten Halbzeit gaben die Pfullendorfer das Spiel aus der Hand und verloren die Partie mit 23:25.

Erneut mussten sich die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn am Ende geschlagen geben. Nach einem intensiven Schlagabtausch vor heimischer Kulisse verlor die Schwarzwald-SG gegen den ASV Ottenhöfen mit 25:28 (13:12).

TuS Helmlingen verschenkt noch möglichen Heimsieg gegen HC Hedos Elgersweier.

Am Samstagabend des 16. März musste die 1. Herrenmannschaft der HG Müllheim Neuenburg gegen den Tabellenletzten SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen antreten.

Zum Seitenanfang