Peter Fodor ist nach sechseinhalb Jahren bei den Handballern des Südbadenligisten BSV Phönix Sinzheim in seine ungarische Heimat zurückgekehrt. Auch bei den Frauen tat sich was.

 


Zum Abschied vor Weihnachten gab es für Torwart Peter Fodor und seine Freundin Zsuzsa Baross, die bei den Phönix-Frauen spielte, ein coronakonformer Autokorso durch Sinzheim. Zudem verkündete der Verein, dass Michael Rauber nicht mehr Trainer der Frauenmannschaft (Südbadenliga) ist. Hauptverantwortlich ist künftig Heiderose Oser mit der sportlichen Leiterin Nadja Schmidt.

Zum Seitenanfang