Der BSV Phönix Sinzheim hat zwei talentierte Jugendspieler in seinen Reihen aufgenommen.

So wechselt Rückraumspieler Tim Mügendt (Jahrgang 2002), bisher Kapitän der Bundesliga-A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen, in den Südbadenliga-Kader nach Sinzheim. Der Karlsruher soll die Lücke schließen, nachdem sich Valliere Kirschner eine Handball-Auszeit gönnt. Dabei trifft Mügendt bei den Feuervögeln auf Mitspieler Alexander Bossert, seinen ehemaligen Trainer in der Goldstadt.

Den Torwartkader der zweiten Mannschaft in der Landesliga komplettiert derweil der 17 Jahre alte Joel Gegenheimer, der bisher beim SV Langensteinbach und Post Südstadt Karlsruhe spielte.

 

Zum Seitenanfang