Am Ende war es immerhin ein Punkt, den die HSG Konstanz III gegen den direkten Tabellennachbarn aus Müllheim/Neuenburg feiern durfte.

Der TuS Ringsheim gewann am vergangenen Sonntag sein Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten HSG Mimmenhausen/ Mülhofen deutlich mit 30:22 Toren, ohne dabei aber zu überzeugen.

So etwas wie eine „Start-Ziel-Niederlage“ musste die TS Ottersweier bei ihrem Gastspiel in Willstätt einstecken.

Die 1. Herrenmannschaft der HR kehrte von ihrem Gastspiel beim TuS Schuttern mit einer deutlichen 21:34 Niederlage im Gepäck nach Hause zurück.

Der TuS Steißlingen gewinnt das sehr zerfahrene Heimspiel gegen den HTV Meißenheim mit 27:20 (15:8). Vor allem die Abwehr und Torhüter Leon Sieck überzeugen.

Erstmals trat die HSG Hanauerland in ihrer Landesliga Saison in der Hanauerlandhalle Willstätt ein.

Souverän und auch in dieser Höhe verdient schickte der Gastgeber von der Schutter am Sonntagabend die Nordbadener mit einer 34:21 Packung nach Hause und bleibt auch im vierten Heimspiel ungeschlagen.

Zum Seitenanfang