Der TuS Großweier (hier Nicolas Huber) will künftig in einer SG mit der TS Ottersweier gemeinsame Sache machen. ©Christoph Breithaupt
Der TuS Großweier (hier Nicolas Huber) will künftig in einer SG mit der TS Ottersweier gemeinsame Sache machen. ©Christoph Breithaupt Corona macht es nicht einfacher, doch schon jetzt ist klar, dass es kommende Saison in Südbaden eine neue Spielgemeinschaft geben wird.

Trainer Ralf Ludwig soll auch in der kommenden Spielzeit das Südbadenliga-Team des TuS Helmlingen coachen. ©Christoph Breithaupt
Trainer Ralf Ludwig soll auch in der kommenden Spielzeit das Südbadenliga-Team des TuS Helmlingen coachen. ©Christoph Breithaupt

Beim Handball-Südbadenligisten TuS Helmlingen rechnet man nicht mehr mit einer Saisonfortsetzung auf ­Verbandsebene. A-Junioren sind im Training. Vertragsgespräche auf der Zielgeraden.

Gleich zweimal klingelten am 21. Januar bei den Handballern des TuS Großweier die Hochzeitsglocken.

Maximilian Irion ist als Torwart für den Handball-Drittligisten TV Willstätt und den Landesligisten HSG Hanauerland aktiv. ©Verein
Maximilian Irion ist als Torwart für den Handball-Drittligisten TV Willstätt und den Landesligisten HSG Hanauerland aktiv. ©Verein

In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Maximilian Irion vom Handball-Landesligisten HSG Hanauerland.

 hört als Coach der Damen I auf. ©handball-serverManfred Kurz
 hört als Coach der Damen I auf. ©handball-serverManfred Kurz Zur neuen, hoffentlich wieder regulären Handballsaison stehen im Trainerpool der SG Scutro einige Veränderungen an.

Felix Gäßler kehrt zu seinen Wurzeln zurück. ©Christoph Breithaupt
Felix Gäßler kehrt zu seinen Wurzeln zurück. ©Christoph Breithaupt

Handball-Südbadenligist TuS Ottenheim meldete am Montagmorgen die Rückkehr von Felix Gäßler. Der Rückraumspieler hatte zuvor angekündigt, seinen zum Saisonende beim TV Willstätt auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen.

Stefan Bayer, Coach des TuS Altenheim, war mit dem Auftreten seiner Mannschaft in der Mini-Saison sehr zufrieden, jetzt plädiert er aber für einen Abbruch. ©Ulrich Marx
Stefan Bayer, Coach des TuS Altenheim, war mit dem Auftreten seiner Mannschaft in der Mini-Saison sehr zufrieden, jetzt plädiert er aber für einen Abbruch. ©Ulrich Marx

Ein Zwischenfazit oder gar ein Resümee angesichts nur drei Spielen und 4:2 Punkten des TuS Altenheim in der bisherigen Mini-Saison fällt Stefan Bayer schwer. „Das ist gar nicht möglich“, sagt der Coach des ambitionierten Handball-Südbadenligisten und beschränkt sich auf das Auftreten seiner Mannschaft. „So wie alle mitgezogen haben, kann ich nur zufrieden sein“ – genauso wie der Verein mit der schwierigen  Situation umgegangen sei.

Ob Jan Meinlschmidt und seine Kollegen vom TuS Altenheim in dieser Saison noch mal um Punkte spielen werden, ist weiterhin unklar. ©Ulrich Marx
Ob Jan Meinlschmidt und seine Kollegen vom TuS Altenheim in dieser Saison noch mal um Punkte spielen werden, ist weiterhin unklar. ©Ulrich Marx

Es wird eng für die Handballer in Baden-Württemberg. Voraussetzung für die Fortführung des Spielbetriebs von der BW-Oberilga abwärts ist ein Trainingsstart spätestens am 22. Februar. Die Verbände warten derweil mit einer Entscheidung weiterhin ab.

Zum Seitenanfang