Im letzten Heimspiel des Jahres steht in der für die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn ein wichtiges Duell auf dem Programm.

Am vergangenen Wochenende trafen die HSG Damen auf den derzeit zehntplazierten SG Freudenstadt/Baiersbronn. In den ersten Spielminuten fanden die HSG Damen sehr schwer ins Spiel und lagen längere Zeit in Rückstand.

Nach dem letzten Auswärtserfolg wollten die Mädels der HR nun vor heimischem Publikum gegen den Tabellenletzten nachlegen und einen weiteren Erfolg bejubeln.

Nach einer spannenden Schlussphase mussten sich die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn im Duell gegen die HSG Meißenheim/Nonnenweier denkbar knapp mit 29:28 (12:11) geschlagen geben.

Mit der HSG Meißenheim/Nonnenweier wartet auf die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn am kommenden Samstag eine schwere Aufgabe.

Im letzten Spiel des Jahres unterliegen die Damen des TuS Altenheim im Auswärtsspiel beim TuS Helmlingen knapp mit 33:32 (16:15).

Zum letzten Spiel des Jahres 2019 müssen die Damen des TuS Altenheim nach Helmlingen reisen.

Unsere Landesligadamen erwarten mit der HSG Murg den aktuell Tabellenletzten in Niederbühl.

Zum Seitenanfang