Das erste Mal trifft die TS Ottersweier in der Südbadenliga auf die SG Muggensturm/Kuppenheim. Zuletzt gab es ein Aufeinandertreffen in der Oberliga BW.

Ein dickes Brett haben die Damen der Handballregion Rastatt/Niederbühl am Sonntagmittag zu bohren.

Am kommenden Sonntag findet der nächste gemeinsame Heimspieltag der ersten Damen- und Herrenmannschaft der SG Schenkenzell/Schiltach in der Nachbarschaftssporthalle statt.

Am vergangenen Wochenende bekamen die Zuschauer ein mitreißendes und körperbetontes Spiel der SGMK Damen gegen die HSG Dreiland zu sehen.

"Punkt, fertig, Deckel drauf", lautete das knappe Fazit von TuS-Coach Tobias Buchholz, der eingestand, dass man gegen diesen Gegner eigentlich Haushoch gewinnen muss.

Am kommenden Sonntag, den 21.10.18 um 15.00 Uhr, treffen die SG-Damen in heimischer Halle auf den für sie bisher noch unbekannten Gegner der HR Rastatt/Niederbühl.

Nach einem erneut spielfreien Wochenende müssen die Damen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg am Sonntag wieder nach Freiburg fahren.

Mit dem dritten Sieg in Folge hält die Turnerschaft Ottersweier weiter Anschluss zu den führenden Teams der Südbadenliga.

Wiedergutmachung ist angesagt.

Ottersweier profitiert von eklatanter Abschlussschwäche.

Zum Seitenanfang