Am kommenden Sonntag, den 18.03.18, treffen die Damen aus Schenkenzell und Schiltach erneut auf den ASV Ottenhöfen in eigener Halle.


Bei der letzten Begegnung der beiden Mannschaften konnten die SG-Damen ihre ersten Auswärtspunkte einsacken und in den Schwarzwald führen. Seither hat sich in der Gesamttabelle allerdings einiges getan. Während sich letztes Mal beide Teams in dem hinteren Drittel befanden, konnten sich die Schwarzwälderinnen in der Südbadenliga gut etablieren und erklommen durch gute Teamleistung sowie großen Kampfgeist vorerst den dritten Tabellenplatz. Den Ottenhöferinnen fiel der Neustart in der Südbadenliga deutlich schwerer und sie belegen somit mit 2:28 Punkten den 11. Platz.

Im Gegensatz zu dem etwas holprigen Hinspiel möchte man am Samstag in gewohnter Umgebung zeigen, wozu man in der Lage ist und den hoffentlich zahlreichen Zuschauern ein schönes Handballspiel präsentieren. Die Fehlpässe und ungenutzten Torchancen der ersten Begegnung mit dem ASV heißt es bestmöglich zu vermeiden. Hierfür haben die Damen, sowie die Trainer Hauer und Brand noch zwei Trainingseinheiten Zeit.

Durch das verdient gewonnene Spiel gegen die HSG Freiburg am vergangenen Samstag, geht man aber sehr optimistisch in die nächste Partie und ist fest entschlossen 2 Punkte für das Heimkonto zu manifestieren.

Das besagte Duell wird um 15.00 Uhr angepfiffen werden.

SG Schenkenzell/Schiltach 

Zum Seitenanfang