Am kommenden Sonntag, den 21.10.18 um 15.00 Uhr, treffen die SG-Damen in heimischer Halle auf den für sie bisher noch unbekannten Gegner der HR Rastatt/Niederbühl.


Die Damenmannschaft der HR Rastatt/Niederbühl sicherte sich in der letzten Landesliga-Saison mit 40:4 Punkten den direkten Aufstieg in die Südbadenliga, in der sie momentan mit bisher 3 bestrittenen Spielen Platz 10 belegt. Die SG-Damen konnten in ihren bisher 5 Spielen mit einer Ausbeute von 9:1 Punkten überzeugen und stehen momentan noch ungeschlagen auf Platz 1 der Tabelle. Daran soll sich auch kommendes Wochenende nichts ändern.

Nach einer intensiven und anstrengenden Englischen Woche, hatte man nun ein Wochenende spielfrei und genug Zeit um Kraft zu tanken und sich auf das kommende Spiel vorzubereiten. Hier galt es weiterhin an der Stabilität in der Abwehr zu arbeiten und vor allem die einfachen technischen Fehler im Angriff abzustellen, um auch hier wieder mehr Sicherheit zu bekommen.

Das Team um das Trainergespann Hauer/Brand wird kommendes Wochenende das erste Mal ohne Melanie Schwilk antreten müssen, da diese durch ihr Studium die Mannschaft leider vorerst nicht mehr unterstützen kann. Die SG-Damen sind jedoch gewillt und motiviert weitere zwei Punkte in der eigenen Halle mitzunehmen, um sich damit weiter an der Tabellenspitze zu halten.

Über zahlreiche Fans und lautstarke Unterstützung würden sich die Trainer und die Mannschaft sehr freuen. Anpfiff der Partie ist um 15.00 Uhr in der Nachbarschaftssporthalle in Schiltach.

SG Schenkenzell/Schiltach  HR Rastatt/Niederbühl

Zum Seitenanfang