Nach der langen Anreise nach Freudenstadt fanden unsere A-Mädels nur sehr schwer ins Spiel.

In den ersten zehn Minuten gegen die bisher punktlose SG Baden-Baden/Sandweier konnte man sich nur leicht auf 6:4 absetzen.

Beim zweiten Rundenspiel der A-Mädels konnte im Angriff deutlich sicherer aufgespielt werden als noch im Auftaktspiel gegen die SG Freudenstadt/Baiersbronn.

Die Jugendarbeit der SG Muggensturm/Kuppenheim ist eingebettet in einem ganzheitlichen Konzept.

Im vorletzten Saisonspiel gelang unseren A-Mädels ein unerwartet deutlicher Sieg.

Zum Seitenanfang