Nach der teilweise frustrierenden Hinrunde mit hohen Niederlagen haben wir uns auf eine spannende Rückrunde in der Kreisklasse gefreut, da sich hier ja die leistungsschwächeren Mannschaften auf Augenhöhe begegnen sollen.


Wir haben im bisherigen Saisonverlauf (bis auf die Spiele gegen die uns allen haushoch überlegene Mannschaft aus Ottenhöfen) auch durchweg spannende Spiele erlebt. Am gestrigen Sonntag ging es dann zur Mannschaft der Panther aus Gaggenau, die aufgrund des hohen Zulaufs von Spielerinnen für die Rückrunde eine 2. Mannschaft gemeldet haben.

Es ist selbstverständlich immer sinnvoll, möglichst vielen Kindern hohe Einsatzzeiten zu geben. Zweifelhaft bis unsinnig wird es aber dann, wenn es anscheinend nur darum geht, den Gegner mittels großen Einsatzzeiten von einigen Spielerinnen der 1. Mannschaft weg zu hauen. Weshalb in der untersten Liga eine Saison derart auf den Kopf gestellt werden muss, erschließt sich uns nicht. Torschützinnen hätten wir trotzdem gerne präsentiert, leider sind hierzu auch 15 Stunden nach Spielende keine Infos zu erhalten.

Panthers Gaggenau  SG Muggensturm/Kuppenheim

Zum Seitenanfang